REWE Logo
Online-Kurse
 

Hilfe

 

 
 

Hilfethemen:

 
Schauen Sie nach, ob der PC korrekt angeschlossen ist. Wenn der PC korrekt angeschlossen ist, wenden Sie sich bitte an die REWE Markthotline unter 0800-7968353 . Erfolgt ein Abbruch des Programms oder tauchen andere Probleme auf, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die REWE Markt-Hotline. Dies gilt auch für das Lernen von zu Hause.
 
 
 
 
Die Mitarbeiter melden sich immer mit Ihrer Personalnummer und der Marktnummer an. Die Marktnummer entspricht im Partnerbereich den letzten vier Ziffern der SAP-Kostenstelle.  
Beim ersten Anmelden, melden Führungskräfte sich mit Ihrem Geburtsjahr als Passwort an. Danach vergeben sie ihr eigenes Passwort. Wenn sie dieses vergessen haben, können Sie sich an die REWE Markthotline unter 0800-7968353 wenden.
 
 
 
Zunächst überprüfen Sie bitte die Personalnummer des Mitarbeiters.
Die Personalnummer findet der Mitarbeiter aus seiner Gehaltsabrechnung, ist dies nicht der Fall wenden Sie sich bitte an Ihre regionale Personalsachbearbeitung.
 
 
Wenn ein Mitarbeiter seine Personalnummer nicht kennen sollte, hat der Marktverantwortliche die Möglichkeit, diese über ZAM PEP direkt zu suchen. Dazu öffnet er ZAM und kann sich über die Auswahl "Mitarbeiterstamm" direkt eine Liste aller Marktmitarbeiter inklusive Personalnummern ausdrucken.
 
 
 
Bitte teilen Sie die richtigen Daten ihrem Partner oder Marktmanager
mit. Dieser leitet die Daten zur Änderung an die zuständige Personalsachbearbeitung weiter, damit die Daten geändert werden.
 
 
Ein Online-Kurs funktioniert nicht richtig

 

Wenn ein Kurs nicht startet, leere Seiten anzeigt oder nicht abgespielt wird, bitten Sie den Lerner zunächst, sich abzumelden und den Computer noch einmal neu zu starten. Sollten die Schwierigkeiten dann immer noch bestehen, wenden Sie sich bitte an die REWE Markthotline unter 0800-7968353.

 

 

Wenn Sie bei einem Kurs keinen Ton hören, vergewissern Sie sich zunächst, dass die Boxen bzw. der Kopfhörer korrekt angeschlossen sind. Dazu muss der grüne Stecker der Lautsprecher in der grünen Buchse hinten am Rechner eingesteckt sein. Ob der Lautsprecher eingeschaltet ist, erkennen Sie am Leuchten der roten Lampe unten am Gehäuse.
 
 

Bitte stellen Sie die Lautstärke der Box direkt am Lautstärkeregler der Box ein. Sollte die Lautstärke nicht ausreichend einstellbar sein, melden Sie dies bitte Ihrem Marktverantwortlichen.

 
 
 

 Vergewissern Sie sich, dass der Drucker korrekt angeschlossen und eingeschaltet ist.  Ist dies der Fall wenden Sie sich bitte an die REWE Markthotline unter 0800-7968353 .

 
 

Der Lerner kann aus der Kursliste „Alle Kurse“ eigenständig Kurse auswählen, die für seinen Arbeitsbereich wichtig sind. Sollte ein Kurs dort nicht zu finden sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Partner oder Marktmanager. Dieser hat die Möglichkeit, dem Mitarbeiter die erforderlichen Kurse zuzuweisen. Falls Ihr Partner oder Marktmanager den Kurs nicht zuweisen kann, so kann er sich an die regionale Personalentwicklung wenden.

 
 

Von allen freiwilligen Kursen kann sich der Lerner in der Übersicht „Meine Kurse“ selbst abmelden. Hier genügt es auf die Schaltfläche „Kurs abmelden“ zu klicken. Alle anderen Kurse wurden ihm auf Grund seiner Funktion im Markt zugeordnet.

Falls es dennoch zu viele Kurse sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Partner oder Marktmanager. Dieser kann die Kurse entfernen oder neu zuordnen.

 
 
 
Der Lerner meldet sich in den ersten Tagen nach dem Wechsel noch mit seiner alten Marktnummer an. Sobald diese nicht mehr akzeptiert wird, muss er die Marktnummer seiner neuen Arbeitstelle verwenden. Die Umstellung kann einige Tage dauern.
Sollte die Änderung nach zwei Wochen noch nicht durchgeführt sein, lassen Sie über Ihren Partner oder Marktmanager Ihre Markt-Zuordnung bei der Personalsachbearbeitung überprüfen. Die Lerndaten des Mitarbeiters werden in dieser Zeit gespeichert und gehen nicht verloren.
 
 
 
Wenn für einen Lerner keine SAP Daten vorhanden sind, also wenn der Markt zum Beispiel über einen externen Steuerberater abrechnet, stehen die Funktionen des Systems nur eingeschränkt zur Verfügung. Mit einem anonymen Benutzernamen und Passwort, das Sie über Ihren Vorgesetzten erfragen können, kann sich der Lerner in diesem Fall anmelden und die Kurse durcharbeiten. Mit diesem Nutzer können für gesetzlich nachweispflichtige Kurse Zertifikate ausgedruckt werden. Der Lerner hat nach erfolgreichem Durcharbeiten des Kurses die Möglichkeit, seine Daten in ein Formular einzutragen. Aus diesen Daten wird dann automatisch ein Zertifikat zum einmaligen Ausdruck konfiguriert. Mit dem anonymen Nutzer werden keinerlei Lerndaten gespeichert. Daher ist der Ausdruck des Zertifikates nur einmal möglich. Ein späterer Nachweis über einen erfolgreichen Kursabchluss aus dem System heruas ist nicht möglich.  Das Zertifikat sollte daher im Markt aufbewahrt werden. Damit der Nachweis gültig ist, muss das Zertifikat durch den Lerner unterschrieben werden.

 nach oben

 

 
 

 

 


© 2010 REWE, Impressum